Mindestbestellwert 35€ für Lebensmittel-Lieferservice. Bitte beachte den Mindestbestellwert von 35€ für unseren Lebensmittel-Lieferservice.

Blog-Einträge & Seiten

Alle Ergebnisse ansehen (0)
Zitronen Linguine mit geröstetem Rosenkohl
Zitronenlinguine mit geröstetem Rosenkohl. Was soll ich dazu sagen - für mich ist Rosenkohl in seiner besten Geschmacksvariation. Kocht es nach, geht ruck zuck! Dieses Gericht könnt ihr easy schon am Vorabend vorbereiten.
 

Was ihr braucht:

Rezept für 4 Pers.:
2 Hände voll Rosenkohl
1 El Olivenöl
1 Tl Chilipulver/Oreganopulver
1 Zehe Knoblauch
2 Tl Honig
 
1,5 Päckchen Linguine
1 Stück Schafskäse
2 Tl hoch erhitzbares Öl
2 El eingelegte, getr. Tomaten
1 El Kapern
 
Zitronenabrieb von 1 Zitrone
Saft von 2 Zitronen
2 Tl Butter
Salz, Pfeffer, Fenchelsamen

Und so geht’s:

 

Man nehme 2 Hände voll Rosenkohl, säubere ihn und schneide ihn in Scheiben. Über Nacht lasse ich ihn in Gewürzen, Honig, gehacktem Knoblauch und Olivenöl ziehen. Gebt aber noch kein Salz zu, da er sonst Wasser zieht.
 
Am nächsten Tag fettet ihr ein Backblech ein, gebt Salz und Fenchelsamen dazu und röstet den Rosenkohl zuerst für 10 min bei 200 Grad und dann 10 min bei 180 Grad. Passt auf dass er nicht zu dunkel wird.
Nun setzt ihr den Schafskäse oder Feta in die Mitte des Bleches und mischt die getr. Tomaten und die Kapern unter den Rosenkohl. Nichmals kurz für 5 min in den Ofen bis der Feta geschmolzen ist. Parallel die Linguine kochen. Eine Schöpfkelle des Nudelwasser benötigt ihr für die Sauce.
Zitronensauce:
Den Saft von 2 Zitronen, 2 Tl Butter sowie das Nudelwasser erhitzt ihr, reibt dann die Zitronenschale hinein und gießt die Zitronensauce über die Linguine. Noch etwas salzen und pfeffern und alles gut vermengen.
Der Rosrnkohl wird nun mit dem Feta vermengt und unter die Linguine gegeben. Frischen Parmesan darüber und jetzt einfach nur noch genießen.