Das leck’re Leben, gönn es dir, wir bringen’s dir bis vor die Tür

Wir liefern ausgesuchte Lebensmittel aus der Region auf Bestellung zu dir nach Hause. Im Abo. Oder nach Lust und Laune.

Des Ritters schönes Liefergebiet

Wir liefern jetzt auch nach Feuerbach & Zuffenhausen

Und so funktioniert unser Lieferservice

Des Ritters Liefergebiet.

#1 Bestelle deine Lieblingslebensmittel online – als fertige Kiste oder individuell zusammengestellt.

#2 Wir holen die bestellten Lebensmittel bei unseren Produzent_innen ab.

#3 Wir bringen die Bestellung zu dir

An Guada!

Lokal, regional, saisonal

Alles bio, oder was? Fast. Wir liefern lieber einen konventionellen Apfel aus der Region an als den Bio-Apfel aus Neuseeland. In unser Sortiment schaffen es Lebensmittel, die wir nach eingehender Prüfung sowohl geschmacklich als auch handwerklich als großartig empfinden. Das bildet ein Siegel nicht ab. Ebenso kommen unsere Produkte zum größten Teil aus Baden-Württemberg. Dogmatisch sind wir trotzdem nicht: Passierte Tomaten aus Deutschland werden nie bezahlbar sein, weshalb wir mit Überzeugung auf Bio-Tomaten aus Italien zurückgreifen. Und im Winter gibt es zwar die Bio-Paprika aus Spanien, Erdbeeren wirst du zu diesem Zeitpunkt bei uns aber nicht finden.

Qualität, Vielfalt, Geschmack

Krummes Gemüse? Gerne! Unsere Lebensmittel bestechen durch Qualität, und die büßt eine Gurke durch ihre Form nicht ein. Unser Anliegen ist es, ausgesucht famose Lebensmittel unserer Bauern und Produzentinnen in Stuttgart zu verbreiten. Wir fragen nach Produktionsbedingungen und schauen uns auch gerne einen Hühnerstall von innen an. Auch seltene Gemüse und Obstsorten finden bei uns ihren Platz – damit die Vielfalt der Natur auch wieder vermehrt auf unsere Teller kommt.

Ehrlich, offen, transparent

Naiv? Nein, optimistisch! Wir glauben an eine gute Welt. Und daran, dass ein ehrlicher und offener Umgang zwischen Menschen diese Welt ein wenig besser macht. Seid nett zueinander. Für uns ist ein respektvoller Umgang mit Produzenten und Kundinnen eine Selbstverständlichkeit.
Und wir freuen uns über deine konstruktive Kritik, deine Verbesserungsvorschläge oder dein kleines Kompliment.

Umwelt, Flora, Fauna

Natur? Finden wir super! Wir sind uns bewusst, dass all unsere Handlungen Auswirkungen auf unsere Umwelt haben. Daher versuchen wir, möglichst ressourcenschonend zu wirtschaften. Verpackungsmaterial reduzieren wir auf das Minimum, und wir nehmen nur Produkte in unser Sortiment auf, die mit einem nachhaltigen Bewusstsein, durch artgerechte Haltung und sozial verträglich entstanden sind.

Ritter zu Buxbaum

Wer ist dieser Ritter?

Der Ritter zu Buxbaum heißt wirklich Buxbaum. Aber auch Mirko. Rüstung hat er keine und er lebt weder auf einem Schloss noch auf einer Burg, aber er pflegt durchaus einige ritterliche Tugenden: er ist verlässlich (liefert auf Termin) und treu (pflegt langfristige Beziehungen zu seinen Kundinnen und Händlern), höflich (das ist selbstverständlich!), fleißig (arbeitet täglich an seinen Träumen) und sprüht vor Lebensfreude!

Nur mit der hehren Tugend des Maßhaltens ist es so eine Sache. Mirko liebt das Gute. Und halt eben auch gutes Essen. Schon in seiner Familie wurde gute Ernährung hochgehalten, an der Schule machte er sich zum ersten Mal im Gartenbau-Unterricht die Hände dreckig. Diese Leidenschaft zieht sich durch sein Leben. Über Eventmanagement kam er zum Catering (und wieder zurück), schrammte knapp an einer Restaurant-Gründung vorbei, richtete Pop-Up-Dinners aus, als noch keiner über Pop-Up sprach – und kam schließlich nach Jahren in Berlin und Frankfurt zurück nach Stuttgart, in die Heimat. Um das Gute aus der Region zu verbreiten.

Mirko Buxbaum hat, wie jeder Ritter, eine Mission. Seine ist es, Kindern zu vermitteln, dass Gemüse, Milch und Wurst nicht im Supermarkt gemacht werden. Dass hinter jedem Produkt Menschen stehen, die mit Liebe und Arbeit dieses Produkt erzeugen. Und das Bewusstsein zu schärfen, dass wir mit jedem Einkauf eine Stimme abgeben. Für das große Austauschbare. Oder das kleine Feine.

Naja, gut. Zwei Missionen.